top of page

Achtung Ball-Junkie




Ein Balljunkie ist ein Begriff, der oft im Zusammenhang mit Hunden verwendet wird. Er beschreibt einen Hund, der eine übermäßige Fixierung auf Bälle oder andere Spielzeuge zeigt. Diese Fixierung kann so stark sein, dass der Hund kaum noch an etwas anderes denkt oder sich für andere Aktivitäten interessiert. Auch Sozialkontakte mit anderen Hunden interessieren ihn nicht mehr.

Hier sind einige Merkmale eines Balljunkies:

Besessenheit mit Bällen:

  • Ein Balljunkie ist ständig auf der Suche nach Bällen, um sie zu hetzen und zu fangen. Er kann nicht widerstehen, wenn er einen Ball sieht.

  • Selbst wenn der Hund müde ist oder bereits viel gespielt hat, wird er weiterhin nach Bällen suchen. Unkontrollierte Aufregung:

  • Wenn ein Balljunkie einen Ball sieht, gerät er oft in einen Zustand unkontrollierter Aufregung, in der er nicht mehr ansprechbar ist.

  • Er kann bellen, springen und versuchen, den Ball zu ergattern, ohne Rücksicht auf seine Umgebung. Anbellen, anrempeln und ähnliches respektloses Verhalten ist hier häufig zu beobachten. Fixierung auf das Spielzeug:

  • Ein Balljunkie kann Schwierigkeiten haben, sich von seinem Spielzeug zu lösen.

  • Andere Aktivitäten wie Spaziergänge, Training oder soziale Interaktionen werden vernachlässigt. Gesundheitliche Bedenken:

  • Übermäßiges Ballspielen kann zu körperlicher Erschöpfung führen.

  • Zudem besteht die Gefahr von Verletzungen, wenn der Hund sich zu sehr verausgabt.

Es ist wichtig, einen gesunden Ausgleich zu finden. Wenn dein Hund ein Balljunkie ist und du ihn von diesem Suchtverhalten losbekommen möchtest, solltest du sicherstellen, dass er andere Arten von Spielen und Aktivitäten genießt, um seine geistige und körperliche Gesundheit zu fördern. Hier muss das Hetzen und Fangen ausgeklammert werden, da sehr schnell ein Rückfall droht (einmal Junkie, immer Junkie). Andere Aktivitäten, die mit einem gerinen Erregungslevel und viel Nasen- und Kopfarbeit einhergehen, sind hier eine gute Alternative (s.u.).


Spielen mit deinem Hund ist eine großartige Möglichkeit, eure Bindung zu stärken und ihn körperlich sowie geistig auszulasten. Damit er nicht zum Balljunkie wird, beachte folgende Tipps:

Richtiges Spielen:

  • Spiele mit Achtsamkeit und beobachte deinen Hund. Achte auf seine Emotionen und Handlungen. Spielen soll freudig und entspannt sein. Wird es zu aufgeregt, bring wieder Ruhe rein.

  • Im Spiel spielt ihr miteinander, d.h. jeder hat mal die Nase vorn, damit es spannend bleibt. Wichtig ist, dass du in Ruhe Start und Ende vorgiebst und so die Führung behälst. Vielfältige Spielideen:

  • Verstecken und Suchen: Verstecke Leckerlis oder Spielzeug im Haus oder Garten, damit dein Hund danach suchen kann. Auch Mantrailing etc. sind eine großartige Auslastung.

  • Zerrspiele: Nutze ein robustes Zerrspielzeug und lasst euch gegenseitig ziehen (nur bei bereits ausgewachsenen Hunden, wo das soziale Miteinernder einwandfrei funktioniert, sonst kann es hier zu einem Machtkampf kommen).

  • Sozialspiele: Spielt ohne Spielzeug – nur du und dein Hund. Achte dabei darauf, dass dein Körper für ihn tabu ist. Regeln im Spiel:

  • Kläre, wie du spielen möchtest.

  • Achte darauf, dass das Spiel entspannt bleibt und nicht in Übererregung ausartet.

  • Bei Wurfspielen sollte der Hund nicht gleich losrennen dürfen. Wenn er gelernt hat abzuwarten, bis er geschickt wird, ist die Gefahr für einen Balljunkie denkbar gering. Alternativen zum Ballspiel:

  • Biete deinem Hund Abwechslung. Nicht nur Ballwerfen, sondern auch andere Aktivitäten wie Schnüffelspiele oder spielen mit Intelligenzspielzeug.

  • Vermeide übermäßiges Ballspielen mit sofortigem losstürmen, um Suchtverhalten zu verhindern.


  • Individuelle Bedürfnisse:

  • Jeder Hund ist anders. Beobachte, was deinem Hund Spaß macht und wie er darauf reagiert.

  • Achte darauf, dass er sich auch erholen kann und nicht ständig unter Strom steht.


In der Ruhe liegt die Kraft




68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page