©2019 by herzundhund.com. Proudly created with Wix.com

Häufig gestellte Fragen

 

Ist in den Bällen noch ein Gummiball, damit sie so fest werden?

Nein, die Bälle bestehen ausschließlich aus Wolle und sind sehr fest gefilzt. Lediglich in den Bällen ab der zweiten Generation ist in der Mitte ein Stück Recycling-Korken eingearbeitet, damit sie noch besser schwimmen. Alles für Hunde verträglich, wenn sie doch mal einen Ball zerlegen und teilweise fressen sollten.

Mein Hund zupft Flusen aus dem Wuschel. Ist das schlimm?

Die Wuschel haben meist einige Flusen, die nicht ganz so fest eingefilzt wurden. Diese können vom Hund leichter herausgezupft werden, was meist eine große Freude und schöne Beschäftigung ist. Wenn der Hund sehr arg das Spielzeug angeht, dann wegnehmen und nur für Spielrunden als Highlight hervorholen. Leichtere Reparaturen erledigt auch ein Waschgang bei 60°C in der Maschine, der kleinere Schäden wieder zufilzt.
Wenn Flusen gefressen werden, ist dies analog zu Hasenohren und Rinderkopfhaut mit Fell völlig unbedenklich und wird einfach wieder ausgeschieden.

Die Sachen gehen doch bestimmt ganz schnell kaputt?!

Hierauf ein klares Jein.
Es gibt Hunde, die wirklich alles klein bekommen. Die werden auch die Filzsachen irgendwann klein bekommen. Sieht man sie allerdings im Vergleich zu Teddy und Co, so sind sie viel robuster und zudem noch viel gesünder.
Viele Hundebesitzer waren schon erstaunt, dass der Liebling die Spielzeuge nicht zerstören konnte.

Was ist das Besondere an dem Filzspielzeug?

Es muss der noch vorhandene, ganz leichte Schäfchengeruch sein. Schon sehr viele Hunde haben die Sachen vor die Nase bekommen und noch keiner konnte wiederstehen.
Auch Hunde, deren Besitzer erklärten, ihr Vierbeiner würde sich nicht für Spielzeug interessieren, kamen an den herzundhund-Sachen nicht vorbei - ausnahmslo.

Bekommt mein Hund dadurch Jagdtrieb auf Schafe?

Ganz klar nein! Ein Hund kann gut unterscheiden, ob er einen Ball geworfen bekommt oder ein anderes Spielzeug angeboten wird, oder ob ein echtes Schaf vor ihm auf der Weide steht. Zumal sie sich geruchlich auch noch stark unterscheiden, da das Schaf ungewaschen auf der Weide steht.

Ist das wirklich ein Öko-Produkt?

Ganz klar ja!
Die Schafe, von denen ich die Wolle verarbeite, werden nicht wegen der Wolle gehalten. Sie ist also ein Nebenprodukt und kommt nicht, wie so häufig, aus Australien, sondern aus der Region.
In der Herstellung brauche ich nur minimal Wasser, Strom und andere Materialien, weshalb die Herstellung sehr ressourcenschonend ist.
Am Ende sind die Spielzeuge zu 100% biologisch abbaubar (könnten als Dünger auf den Kompost oder unter die Blumen) und belasten die Umwelt so nicht durch neuen Müll.

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now